Daten­schutz­er­klä­rung

Allgemeine Hinweise

Die fol­gen­den Hin­weise geben einen ein­fa­chen Über­blick dar­über, was mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten pas­siert, wenn Sie unsere Web­site besu­chen. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zum Thema Daten­schutz ent­neh­men Sie unse­rer unter die­sem Text auf­ge­führ­ten Daten­schutz­er­klä­rung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist ver­ant­wort­lich für die Daten­er­fas­sung auf die­ser Web­site?
Die Daten­ver­ar­bei­tung auf die­ser Web­site erfolgt durch den Web­site­be­trei­ber. Des­sen Kon­takt­da­ten kön­nen Sie in die­sem Bereich wei­ter unten oder dem Impres­sum die­ser Web­site ent­neh­men.

Wel­che Daten über Sie wer­den erfasst?
Bei Auf­ruf und Nut­zung der Web­site wer­den fol­gende Daten erfasst:
Zugriffs­da­ten (Server-​Log-​Daten): IP-​Adresse, Zeits­tem­pel des Zugriffs, abge­fragte Res­source, Sta­tus, Über­tra­gene Daten­menge und Dauer der Daten­über­tra­gung, Her­kunft Ihres Sei­ten­auf­ru­fes, Name und Ver­sion der Brow­ser­soft­ware; Die Server-​Log-​Daten wer­den für 90 Tage vor­ge­hal­ten.
Die Ein­gabe von Daten in die über die Web­site bereit­ge­stell­ten For­mu­lare erfolgt auf frei­wil­li­ger Basis. Bei Ein­ga­ben wer­den ins­be­son­dere fol­gende Daten erfasst: Unternehmen/​Organisation, Anrede, Titel, Name, Vor­name, Anschrift, Kon­takt­da­ten sowie wei­tere Informationen/​Doku­mente, die Sie uns zur Bear­bei­tung Ihrer Anfrage/​Nach­richt zur Ver­fü­gung stel­len. Die Spei­che­rung der Daten erfolgt für die Zeit­dauer der Zwecker­fül­lung. Gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben hier­von unbe­rührt.

Wie erfas­sen wir Ihre Daten?
Ihre Daten wer­den zum einen dadurch erho­ben, dass Sie uns diese mit­tei­len. Hier­bei han­delt es sich um Daten, die Sie uns über das Kon­takt­for­mu­lar, per Mail an unsere Mail­adresse, per Post oder bei einem Anruf am Tele­fon über­mit­teln.
Andere Daten wer­den auto­ma­tisch beim Besuch der Web­site erfasst. Das sind vor allem tech­ni­sche Daten (z.B. Inter­net­brow­ser, Betriebs­sys­tem oder Uhr­zeit des Sei­ten­auf­rufs). Die Erfas­sung die­ser Daten erfolgt auto­ma­tisch, sobald Sie unsere Web­site betre­ten.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­tion per E‑Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht mög­lich.

Wofür nut­zen wir Ihre Daten?
Die von Ihnen an uns per Mail, Post, Tele­fon oder Kon­takt­for­mu­lar über­mit­tel­ten Daten wer­den von uns für die Beant­wor­tung Ihrer Anfrage und ggf. zur Erfül­lung von Fol­ge­an­fra­gen und Auf­trä­gen genutzt.
Wei­tere Daten wer­den erho­ben, um eine feh­ler­freie Bereit­stel­lung der Web­site zu gewähr­leis­ten und könn­ten zur Ana­lyse Ihres Nut­zer­ver­hal­tens ver­wen­det wer­den.
Wir benut­zen jedoch keine Ana­ly­se­tools und füh­ren keine Auf­zeich­nung und Aus­wer­tung Ihres Nut­zer­ver­hal­tens durch.

Wel­che Rechte haben Sie bezüg­lich Ihrer Daten?
Sie haben jeder­zeit das Recht unent­gelt­lich Aus­kunft über Her­kunft, Emp­fän­ger und Zweck Ihrer gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhal­ten. Sie haben außer­dem ein Recht, die Berich­ti­gung, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Sper­rung) oder Löschung die­ser Daten zu ver­lan­gen. Hierzu sowie zu wei­te­ren Fra­gen zum Thema Daten­schutz kön­nen Sie sich jeder­zeit an unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten oder an die unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Adresse wen­den. Des Wei­te­ren steht Ihnen ein Wider­spruchs­recht gegen die Ver­ar­bei­tung sowie ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde zu. Diese und wei­tere Schutz­rechte für Betrof­fene ste­hen Ihnen nach Artt. 15 – 22 DSGVO zu.

Die Betrei­ber die­ser Sei­ten neh­men den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung. Wenn Sie das Kon­takt­for­mu­lar der Web­site benut­zen, wer­den ver­schie­dene per­so­nen­be­zo­gene Daten erho­ben.
Wenn Sie diese Web­site benut­zen, wer­den ver­schie­dene per­so­nen­be­zo­gene Daten erho­ben. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Die vor­lie­gende Daten­schutz­er­klä­rung erläu­tert, wel­che Daten wir erhe­ben und wofür wir sie nut­zen. Sie erläu­tert auch, wie und zu wel­chem Zweck das geschieht.
Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Die vor­lie­gende Daten­schutz­er­klä­rung erläu­tert, wel­che Daten wir erhe­ben und wofür wir sie nut­zen. Sie erläu­tert auch, wie und zu wel­chem Zweck das geschieht. Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­tion per E-​Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht mög­lich.

Hin­weis zur ver­ant­wort­li­chen Stelle
Die ver­ant­wort­li­che Stelle für die Daten­ver­ar­bei­tung auf die­ser Web­site ist:

Pfle­ge­Netz GmbH
Hug­stet­ter Str. 55, 79106 Frei­burg
Tele­fon: 0761 270–61510, Tele­fax: 0761 270–61530
Mail: pflegeed.grubierf-kinilkinunull@zten

Ver­ant­wort­li­che Stelle ist die natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, die allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z.B. Namen, E‑Mail- Adres­sen o. Ä.) ent­schei­det.

Wider­spruch gegen Werbe-​Mails
Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien wird hier­mit wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Sei­ten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schritte im Falle der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-​E-​Mails, vor.
Hin­weis auf Schutz­rechte

Recht auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Sper­rung), Löschung
Sie haben im Rah­men der gel­ten­den gesetz­li­chen Daten­schutz­be­stim­mun­gen jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Her­kunft und Emp­fän­ger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung der gespei­cher­ten Daten, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Sper­rung) oder Löschung die­ser Daten.

Recht auf Daten­über­trag­bar­keit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grund­lage Ihrer Ein­wil­li­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags auto­ma­ti­siert ver­ar­bei­ten, an sich oder an einen Drit­ten in einem gän­gi­gen, maschi­nen­les­ba­ren For­mat aus­hän­di­gen zu las­sen. Sofern Sie die direkte Über­tra­gung der Daten an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen ver­lan­gen, erfolgt dies nur, soweit dies tech­nisch mög­lich ist.

Wider­spruchs­recht
Der Nut­zung und Ver­ar­bei­tung von Daten zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen unse­res Unter­neh­mens, z. B. für Zwe­cke der Wer­bung und eines kun­den­ori­en­tier­ten Informations- und Leis­tungs­an­ge­bo­tes, kön­nen Sie jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft durch form­lose Mit­tei­lung an

Pfle­ge­Netz GmbH
Hug­stet­ter Str. 55, 79106 Frei­burg
Tele­fon: 0761 270–61510, Tele­fax: 0761 270–61530
Mail: pflegeed.grubierf-kinilkinunull@zten

wider­spre­chen.

Wider­ruf Ihrer Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung
Viele Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge sind nur mit Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung mög­lich. Sie kön­nen eine bereits erteilte Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine form­lose Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Wider­ruf unbe­rührt.

Wider­spruchs­recht gegen die Daten­er­he­bung in beson­de­ren Fäl­len sowie gegen Direkt­wer­bung (Art. 21 DSGVO)
Wenn die Daten­ver­ar­bei­tung auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jeder­zeit das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­tion erge­ben, gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten Wider­spruch ein­zu­le­gen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mun­gen gestütz­tes Pro­filing. Die jewei­lige Rechts­grund­lage, auf denen eine Ver­ar­bei­tung beruht, ent­neh­men Sie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung. Wenn Sie Wider­spruch ein­le­gen, wer­den wir Ihre betrof­fe­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir kön­nen zwin­gende schutz­wür­dige Gründe für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten über­wie­gen oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen (Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).
Wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­tet, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben, so haben Sie das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­filing, soweit es mit sol­cher Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht. Wenn Sie wider­spre­chen, wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten anschlie­ßend nicht mehr zum Zwe­cke der Direkt­wer­bung ver­wen­det (Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO)
.

Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hörde
Im Falle daten­schutz­recht­li­cher Ver­stöße steht dem Betrof­fe­nen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hörde zu. Zustän­dige Auf­sichts­be­hörde in daten­schutz­recht­li­chen Fra­gen ist der Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­tragte des Bun­des­lan­des, in dem unser Unter­neh­men sei­nen Sitz hat. Für unser Unter­neh­men ist der Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­tragte in Baden Würt­tem­berg die zustän­dige Auf­sichts­be­hörde. Eine Liste der Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­trag­ten sowie deren Kon­takt­da­ten kön­nen fol­gen­dem Link ent­nom­men wer­den:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

SSL- bzw. TLS-​Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhalte (Anfra­gen), die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­be­rin­nen sen­den, eine SSL-​bzw. TLS-​Verschlüsselung. Eine ver­schlüs­selte Ver­bin­dung erken­nen Sie daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers mit “https://” beginnt und am Schloss-​Symbol in Ihrer Brow­ser­zeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-​Verschlüsselung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

Datenschutzbeauftragter

Gesetz­lich vor­ge­schrie­be­ner Daten­schutz­be­auf­trag­ter
Wir haben für unser Unter­neh­men einen Daten­schutz­be­auf­trag­ten bestellt, den Sie wie folgt errei­chen kön­nen:

Pfle­ge­Netz GmbH
Hug­stet­ter Str. 55, 79106 Frei­burg
Tele­fon: 0761 270–61510, Tele­fax: 0761 270–61530
Mail: pflegeed.grubierf-kinilkinunull@zten

Datenerfassung auf unserer Website

Coo­kies
Die Inter­net­sei­ten ver­wen­den teil­weise so genannte Coo­kies. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten keine Viren. Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser spei­chert. Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind so genannte “Session-​Cookies”. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Andere Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert bis Sie diese löschen. Diese Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen. Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annahme von Coo­kies für bestimmte Fälle oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser akti­vie­ren.
Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein. Coo­kies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Bereit­stel­lung bestimm­ter, von Ihnen erwünsch­ter Funk­tio­nen (z.B. Waren­korb­funk­tion) erfor­der­lich sind, wer­den auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­esse an der Spei­che­rung von Coo­kies zur tech­nisch feh­ler­freien und opti­mier­ten Bereit­stel­lung sei­ner Dienste. Soweit andere Coo­kies (z.B. Coo­kies zur Ana­lyse Ihres Surf­ver­hal­tens) gespei­chert wer­den, wer­den diese in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung geson­dert behan­delt und erfor­dern Ihre Zustim­mung.

Server-​Log-​Dateien
Der Betrei­ber der Inter­net­sei­ten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Server-​Log-​Dateien, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch über­mit­telt. Dies sind:

  • IP-​Adresse
  • Zeits­tem­pel des Zugriffs
  • abge­fragte Res­source
  • Sta­tus
  • Über­tra­gene Daten­menge und
  • Dauer der Daten­über­tra­gung
  • Her­kunft Ihres Sei­ten­auf­ru­fes
  • Name und Ver­sion der Brow­ser­soft­ware

Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men. Grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen der ver­ant­wort­li­chen Stelle gestat­tet. Die Server-​Log-​Daten wer­den für 90 Tage gespei­chert.

Kon­takt­for­mu­lar
Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­sive der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter. Die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten erfolgt somit aus­schließ­lich auf Grund­lage Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen diese Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine form­lose Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Wider­ruf unbe­rührt. Die von Ihnen im Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z.B. nach abge­schlos­se­ner Bear­bei­tung Ihrer Anfrage). Zwin­gende gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­dere Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unbe­rührt.

Wei­tere Aus­künfte
Soll­ten Sie wei­tere Fra­gen zum Daten­schutz bspw. zur Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben, neh­men Sie gern Kon­takt mit uns auf. Die ein­zel­nen Kon­takt­da­ten hierzu fin­den Sie unter Punkt 2. und 3. die­ser Erklä­rung sowie in unse­rem Impres­sum.

Benach­rich­ti­gung bei Ände­rung
Sollte diese Daten­schutz­er­klä­rung geän­dert wer­den, wird auf die Ände­rung in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung, auf der Home­page und an ande­ren geeig­ne­ten Stel­len hin­ge­wie­sen wer­den.